Noch mehr Möglichkeiten, inspirierende Videos auf Pinterest zu entdecken

Menschen kommen zu Pinterest, weil sie neue Dinge ausprobieren möchten. Damit ist die Plattform ideal für Unternehmen, die Produkte, Services und Tutorials präsentieren und eine interessante Brandstory erzählen wollen. Marken und Content-Creators wie Chefkoch, IKEA, Maggi und Try Try Try nutzen Videos, um Menschen zu inspirieren und ihre Geschichte zu erzählen. Die Suchanfragen für „inspirierende Videos“ sind im Vergleich zum Vorjahr weltweit um 31 Prozent gestiegen¹. 

Heute stellen wir spannende neue Videofunktionen für Content-Creators und Unternehmen vor, mit denen sie ihre Zielgruppen erreichen können. Dazu gehören ein verbesserter Video-Uploader, ein Video-Tab, eine Video-Analyse und ein Pin-Planungstool. In Kürze werden die neuen Funktionen und  Video-Pins auch in Deutschland für alle Unternehmensprofileverfügbar sein. 

Chefkoch
Try Try Try
So nutzt man Videos auf Pinterest optimal

Mit dem aktualisierten Video-Uploader können Unternehmen und Content-Creators Videos direkt auf Pinterest hochladen, um mit neuen und bestehenden Zielgruppen zu interagieren. 

Über den neuen Video-Tab im Unternehmensprofil können Marken jetzt alle Videos an einem Ort präsentieren. So wird das Entdecken einfacher.

Bei Pinterest werden Videos immer wieder gezeigt und verschwinden nicht in einem Feed. Das heißt, die Videos sind immer präsent. Pinterest führt außerdem neue Funktionen zur Videoanalyse ein. So können Unternehmen Views über die gesamte Laufzeit einsehen und die Performance ihres Videos im Laufe der Zeit betrachten.

Unternehmen und Content-Creators können jetzt auch das Pin-Planungstool verwenden, um die Veröffentlichung ihrer Videoinhalte zeitlich zu planen.
 

Interessen-basierte Videos

Manche Dinge muss man von Anfang bis Ende mit eigenen Augen sehen, um zu wissen, wie sie umgesetzt werden. Das gilt beispielsweise für Frisuren, die perfekten Smokey Eyes, frische Tomatensauce, selbstgemachte Twix-Riegel, Kartoffelgratin mit Pastinaken oder Zucchini-Röllchen vom Grill.

Dank der neuen Funktionen ist es für Unternehmen einfacher, ihre Videos bei Pinterest zu zeigen. Dadurch können Nutzer immer mehr Tutorialvideos passend zu ihren Interessen entdecken. Das gilt besonders für die Kategorien Food (Videosuchanfragen für Lasagnerezepte sind um 3462 % gestiegen¹), Style, Beauty und Anleitungen zum Erlernen neuer Hobbys (Suchanfragen für Videos zum Malen auf Leinwand sind um 3636 % gestiegen)¹.

Hier sind ein paar der derzeit beliebtesten¹ Videosuchanfragen auf Pinterest:

Videos erscheinen dann nach Personalisierungs- und Relevanzkriterien gefiltert im eigenen Feed - genau wie herkömmliche Pins. Sucht beispielsweise jemand nach Rezepten für Hühnersuppe oder nach Make-up-Ideen für einen bestimmten Hautton, werden auch verwandte Videos und Produkte angezeigt. 

Die neuesten Video-Funktionen sind jetzt für Unternehmensprofile in allen englischsprachigen Ländern sowie demnächst in Deutschland und Frankreich verfügbar. Weitere Märkte werden folgen.
 

¹ Der prozentuale Anstieg wurde anhand normalisierter Suchanfragen auf Pinterest weltweit von April 2018 bis April 2019 berechnet.