Antonia Schmitz

Der fünfte Monat unserer Idea Journey neigt sich dem Ende entgegen. Im Mai haben wir uns gemeinsam mit Antonia von Craftifair mit dem Thema “Grün leben” beschäftigt. Wie schön, dass ihr euch wieder so viele Pins gemerkt und ausprobiert habt und wir hoffen, dass ihr auch im nächsten Monat wieder dabei seid.

Als krönenden Abschluss der Idea Journey im Mai verrät euch Antonia im Interview, wie ihr eure Pflanzen selbst mit einem schwarzen Daumen am Leben erhaltet und welche drei Stylingtipps ihr ganz einfach in eurer Wohnung oder auf eurem Balkon umsetzen könnt.

 

Wo nimmst du die Ideen für deine DIYs her?

Die meisten Ideen entstehen oft aus der Not heraus. Man hätte gerne etwas, das es so entweder nicht gibt oder einfach nicht im Budget liegt. Dann überlege ich, wie ich es selbst machen könnte. Pinterest ist natürlich auch eine nie versiegende Quelle an Inspirationen.

 

Welchen Tipp gibst du Leuten mit einem schwarzen Daumen, um ihre Pflanzen am Leben zu halten?

Einen grünen Daumen muss man sich verdienen, das musste ich auch erfahren. Früher habe ich Zimmer- und Balkonpflanzen binnen kürzester Zeit über den Jordan geschickt und mich immer gefragt, was ich denn falsch mache.

Heute weiß ich, ich hatte keine Beziehung zu meinen Pflanzen. Klingt vielleicht etwas spirituell, aber wer seine Pflanzen liebt und schätzt, der kümmert sich automatisch viel intensiver um sie. Am Anfang gilt: Langsam mit pflegeleichten Pflanzen rantasten, um sich nicht gleich mit der Pflanzenpflege zu überfordern. Dazu eignen sich Sukkulenten und Kakteen ganz gut.     

 

Welche drei Stylingtipps hast du zum Thema “Grün leben” für Wohnung und Balkon?

  1. In der Wohnung Neues mit Gebrauchtem und Selbstgemachtem kombinieren – das schafft nicht nur einen spannenden und individuellen Einrichtungsstil sondern ist auch absolut nachhaltig.

  2. Viele grüne Zimmerpflanzen sorgen in jedem Raum für absolute Wohlfühlatmosphäre und bringen ein kleines Stück Natur in die eigenen vier Wände.

  3. DIY-Tipp für den Balkon/Garten: Alte Obstkisten mit frischen Kräutern oder bunten Blumen bepflanzen

 

Was nimmst du persönlich aus der Idea Journey mit?

Die Idea Journey ist für mich eine super Möglichkeit, um über den Tellerrand zu schauen und neue Ideen auszuprobieren. Auch in Bereichen, die man sonst vielleicht nicht so auf dem Schirm hatte. Ich bin schon super gespannt, was für Themen in den nächsten Monaten noch kommen werden und wie viele Ideen ich am Ende des Jahres ausprobiert haben werde.

Diesen Monat - in dem sich ja alles um grünes Leben dreht - habe ich mich selbst noch intensiver mit dem Thema beschäftigt. Vor allem nachhaltiges Wohnen ist bei mir durch die Idea Journey ganz weit in den Vordergrund gerückt. Danke, dass ich ein Teil der Idea Journey sein durfte!

 

Eure Top 10 im Monat Mai

Jede Menge Tipps und Tricks zu einem grüneren Lifestyle haben wir gemeinsam mit Antonia auf unserer Gruppenpinnwand gepinnt. Nun möchten wir natürlich auch euch, eure beliebtesten Pins zeigen. Hier kommen eure Top 10:

  1. Set of reusable vegetable bags! 
  2. Grün leben
  3. An Art-filled Apartment in New York City
  4. Gruen
  5. Urban Jungle Bloggers: Hanging Planters
  6. From acorn to oak
  7. DIY suspension cuir plante by ADC 
  8. Balcony balkong Hammarby Allé 55 B | Fantastic Frank
  9. Ein neues Plätzchen für die Tomaten
  10. craftifair -- Wohnen, Einrichten & DIY

 

Ausblick: Die Idea Journey im Juni

Morgen beginnt der Juni und damit ein neuer Monat unserer Idea Journey. Über das ganze Jahr stellen wir euch in jedem Monat ein Thema vor, zu dem wir gemeinsam mit einem Experten Ideen und Inspirationen sammeln, die ihr dann ausprobieren könnt. Wer uns im Juni zur Seite steht, erfahrt ihr bald hier!

P.S.: Falls ihr gern noch einmal alle Tipps zum Thema “Grün leben” nachlesen wollt, klickt euch gern durch die Artikel aus dem Mai.

Natürliche Materialien für euer Zuhause

Air Plants

Möbel zum Selberbauen

Projekt Verschönerung: Balkon und Terrasse